|

Kijan Espahangizi

Historiker, Rassismusforscher

Kijan Espahangizi

Historiker, Rassismusforscher

Biography

Kijan Espahangizi ist promovierter Historiker und lebt seit 2006 in der Schweiz. Er hat an den Universitäten Köln und Sevilla Geschichte und Physik studiert und seine Doktorarbeit 2010 an der ETH Zürich abgeschlossen.

Seitdem ist er Geschäftsführer des Zentrums »Geschichte des Wissens«, einer gemeinsamen Einrichtung der ETH und Universität Zürich.

Er forscht zur Geschichte der Migrations-Integrations-Komplexes in der Schweiz im europäischen Zusammenhang seit den 1960er Jahren. Er setzt sich mit historischer Rassismusforschung und dem Konzept der postmigrantischen Gesellschaft auseinander. Seit der MEI Abstimmung mischt er sich in die öffentlichen Debatten um Migration und Integration in der Schweiz ein. Er ist Mitorganisator des ersten landesweiten Kongresses der MigrantInnen und Menschen mit Migrationshintergrund im Februar 2015 in Bern und Mitbegründer des Stadtforums »Wir alle sind Zürich«. Seit 2015 ist er Mitglied des deutschen Rats für Migration und im wiss. Beirat der ECAP Schweiz.

All session by Kijan Espahangizi

Gegen den Hass schreiben

14:15 - 15:30
Blauer Saal