|

Milo Rau

Autor und Regisseur

Milo Rau

Autor und Regisseur

Biography

Milo Rau, geboren 1977 in Bern, studierte Soziologie, Germanistik und Romanistik in Paris, Zürich und Berlin, u. a. bei Tzvetan Todorov und Pierre Bourdieu. 1997 unternahm er erste Reportagereisen (Chiapas, Kuba) und war ab 2000 als Autor für die Neue Zürcher Zeitung tätig. Seit 2003 arbeitet Milo Rau als Regisseur und Autor im In- und Ausland, insbesondere in Deutschland, Rumänien, Russland, der Schweiz, Frankreich und Belgien.
Milo Rau gründete im Jahr 2007 für die Produktion und Auswertung seiner künstlerischen Arbeiten die Theater- und Filmproduktionsgesellschaft IIPM – International Institute of Political Murder, die er seitdem leitet. Seine Theaterinszenierungen und Filme (u. a. «Die letzten Tage der Ceausescus», «Hate Radio», «The Civil Wars» und «The Dark Ages») tourten durch bisher über 20 Länder und wurden zu den wichtigsten nationalen und internationalen Festivals eingeladen.Neben seiner Arbeit für Bühne und Film ist Milo Rau als Dozent für Regie, Kulturtheorie und soziale Plastik an Universitäten und Kunsthochschulen tätig.
Die belgische Zeitschrift La Libre Belgique zählte Rau kürzlich zu den «gefragtesten Regisseuren Europas», die deutsche Zeitung Der Freitag bezeichnete ihn als den «umstrittensten Regisseur seiner Generation».

All session by Milo Rau

Das Podium der grossen Erzähler

17:45 - 19:00
Weisser Saal