Die Reporter-Forum

Corona-Sessions 2020

Die Reporter-Forum

Corona-Sessions 2020

Eigentlich wollten wir dieses Jahr etwas Neues probieren. Nach 5 Jahren Reporter-Forum Schweiz wäre ein wenig frischer Wind ganz gut, dachten wir. Dann kam Corona und wir zum Schluss: Dieses Jahr wird es kein Reporter-Forum geben im Herbst. Doch wir merkten: Einen Ort, wo sich Schweizer Journalist:innen austauschen können braucht es mehr denn je – und nicht erst im Herbst. Deshalb lancieren wir hiermit die Corona Sessions 2020. Eine Gesprächsreihe des Reporter-Forum Schweiz, die live, digital und kostenlos stattfindet und aktuelle Fragestellungen behandelt, vorerst mit Bezug zu Journalismus während der Corona-Krise. Schwerpunkte werden aufgrund der sich ständig verändernden Lage zeitnah gesetzt und hier und über Social Media verkündet. Wenn die Reihe ausgebaut wird und länger hält (zweite Hälfte 2020), können es auch allgemeinere Themen sein. Jeder einzelne Event wird von einer anderen Kleingruppe, bestehend aus Mitgliedern des Reporter-Forums, organisiert.

 

Durchgeführte Sessions

#1 – Journalismus während der Coronakrise: Erste Erfahrungen mit Kurzarbeit

  • David Wiederkehr (stv. Sportchef «Tamedia»)
  • Edith Hollenstein (Redaktionsleiterin «persoenlich.com»)
  • Patrik Müller (Chefredaktor «CH Media»)

Moderation: Dennis Bühler («Republik»)

Donnerstag 7. Mai, 18:00 Uhr auf Zoom.

#1 – Journalismus während der Coronakrise: Erste Erfahrungen mit Kurzarbeit

  • David Wiederkehr (stv. Sportchef «Tamedia»)
  • Edith Hollenstein (Redaktionsleiterin «persoenlich.com»)
  • Patrik Müller (Chefredaktor «CH Media»)

Moderation: Dennis Bühler («Republik»)

Donnerstag 7. Mai, 18:00 Uhr auf Zoom.

#2 – Selbständige – Wie überstehen freie Journalist:innen die Corona-Krise?

  • Eva Hirschi (freie Journalistin)
  • Miriam Suter (freie Journalistin)
  • William Stern (freier Journalist)
  • Paula Scheidt (Redaktorin «Das Magazin»)
  • Sara Winter (Co-Redaktionsleiterin «Surprise»)
  • Michael Moser (Zentralsekretär «Syndicom»)

Moderation: Franziska Engelhardt (freie Journalistin)

Donnerstag 14. Mai, 18:00 Uhr auf Zoom.

#2 – Selbständige – Wie überstehen freie Journalist:innen die Corona-Krise?

  • Eva Hirschi (freie Journalistin)
  • Miriam Suter (freie Journalistin)
  • Paula Scheidt («Das Magazin»)
  • Sara Winter (Chefredakteurin «Surprise»)

Moderation: Franziska Engelhardt (freie Journalistin)

Donnerstag 14. Mai, 18:00 Uhr auf Zoom.

#3 – Millionen Klicks für Corona-Schwätzer – Was das mit uns Journalist:innen zu tun hat und wie wir das Vertrauen zurückgewinnen.

Selbsternannten Experten erhalten in der Corona-Krise für ihre faktenfreien Meinungen sehr viel Aufmerksamkeit im Netz. Auch von Menschen, die bisher nicht anfällig waren auf Verschwörungstheorien und Falschinformationen. Was haben Journalisten*innen falsch gemacht – und wie können Medien kontroverse Debatten abbilden, ohne einer kleinen lauten Minderheit übermässig viel Platz einzuräumen?

  • Rico Bandle («SonntagsZeitung»)
  • Claudia Schumacher (freie Journalistin)
  • Lisa Schwaiger (Kommunikationswissenschaftlerin UZH)
  • Janosch Tröhler (Head of Community «Blick»)

Moderation: Elia Blülle («Republik») und Samantha Zaugg (freie Journalistin)

Dienstag 19. Mai, 18:00 Uhr auf Zoom.

#3 – Millionen Klicks für Corona-Schwätzer – Was das mit uns Journalist:innen zu tun hat und wie wir das Vertrauen zurückgewinnen.

Selbsternannten Experten erhalten in der Corona-Krise für ihre faktenfreien Meinungen sehr viel Aufmerksamkeit im Netz. Auch von Menschen, die bisher nicht anfällig waren auf Verschwörungstheorien und Falschinformationen. Was haben Journalisten*innen falsch gemacht – und wie können Medien kontroverse Debatten abbilden, ohne einer kleinen lauten Minderheit übermässig viel Platz einzuräumen?

  • Rico Bandle («SonntagsZeitung»)
  • Claudia Schumacher (freie Journalistin)
  • Lisa Schwaiger (Kommunikationswissenschaftlerin UZH)
  • Janosch Tröhler (Head of Community «Blick»)

Moderation: Elia Blülle (Republik) und Samantha Zaugg (freie Journalistin)

Dienstag 19. Mai, 18:00 Uhr auf Zoom.

 


#4 – Lebensrettende Live-Grafiken oder Todesticker?

Wie Daten die Berichterstattung um Covid-19 prägen – und welche Chancen und Risiken im Datenjournalismus liegen.

  • Marc Brupbacher (Tamedia)
  • Marie-José Kolly (Republik)
  • Alexandra Kohler (NZZ)
  • Andreas Amsler (Open Data Kanton ZH)
  • Servan Grüninger (Biostatistiker & Präsident reatch.ch)

Moderation: Julian Schmidli (SRF)

Donnerstag 4. Juni, 18:00 Uhr auf Zoom.

#4 – Lebensrettende Live-Grafiken oder Todesticker?

Wie Daten die Berichterstattung um Covid-19 prägen – und welche Chancen und Risiken im Datenjournalismus liegen.

  • Marc Brupbacher (Tamedia)
  • Marie-José Kolly (Republik)
  • Alexandra Kohler (NZZ)
  • Andreas Amsler (Open Data Kanton ZH)
  • Servan Grüninger (Biostatistiker & Präsident reatch.ch)

Moderation: Julian Schmidli (SRF)

Donnerstag 4. Juni, 18:00 Uhr auf Zoom.

#5 – 1 Jahr Frauenstreik: Wo stehen Schweizer Journalistinnen heute?

  • Andrea Fopp (Co-Chefredaktorin Bajour und Autorin «FRAU MACHT MEDIEN»)
  • Doris Kleck (CH Media)
  • Patrizia Laeri (SRF / CNN Money Switzerland)
  • Sarah Serafini (Watson)

Moderation: Katharina Brenner (St. Galler Tagblatt)

Donnerstag 11. Juni, 18:00 Uhr auf Zoom.

#5 – 1 Jahr Frauenstreik: Wo stehen Schweizer Journalistinnen heute?

  • Andrea Fopp (Co-Chefredaktorin Bajour und Autorin «FRAU MACHT MEDIEN»)
  • Doris Kleck (CH Media)
  • Patrizia Laeri (SRF / CNN Money Switzerland)
  • Sarah Serafini (Watson)

Moderation: Katharina Brenner (St. Galler Tagblatt)

Donnerstag 11. Juni, 18:00 Uhr auf Zoom.

#6 – Journalismus und die Pandemie: Was können wir daraus lernen? Eine Zwischenbilanz

Die Corona-Krise hat uns einmal komplett durchgeschüttelt. Uns interessiert: Wie haben wir unseren Job gemacht, als es für unsere Leserinnen, Hörer und Zuschauerinnen plötzlich um Leben und Tod ging? Wir schauen zurück und reden darüber, was gut gelaufen ist und wo wir Journalistinnen und Journalisten versagt haben.

  • Cathrin Caprez (Wissenschaftsjournalistin SRF)
  • Georg Häsler (Bundeshausredaktor NZZ)
  • Christian Mensch (Medienjournalist CH Media)
  • Selina Berner (Reporterin Blick-TV)

Moderation: Boas Ruh und Conradin Zellweger

Donnerstag 18. Juni, 18:00 Uhr auf Zoom. Du willst zuschauen? Schreibe eine Mail an info[ätt]reporter-forum.ch und du erhältst kostenlos die Zugangsdaten.

#6 – Journalismus und die Pandemie: Was können wir daraus lernen? Eine Zwischenbilanz

Die Corona-Krise hat uns einmal komplett durchgeschüttelt. Uns interessiert: Wie haben wir unseren Job gemacht, als es für unsere Leserinnen, Hörer und Zuschauerinnen plötzlich um Leben und Tod ging? Wir schauen zurück und reden darüber, was gut gelaufen ist und wo wir Journalistinnen und Journalisten versagt haben.

  • Cathrin Caprez (Wissenschaftsjournalistin SRF)
  • Georg Häsler (Bundeshausredaktor NZZ)
  • Christian Mensch (Leiter Redaktion Basel der Schweiz am Sonntag)
  • Weitere Teilnehmer*innen werden noch bekannt gegeben

Donnerstag 18. Juni, 18:00 Uhr auf Zoom. Du willst zuschauen? Schreibe eine Mail an info[ätt]reporter-forum.ch und du erhälst kostenlos die Zugangsdaten.

Unterstützt werden die Corona-Sessions von der Stiftung für Medienvielfalt.