Shitstormproof — Digitale Selbstverteidigung für Reporter:innen

Workshop am Reporter:innen-Forum 2021 | Uhrzeit: 15:45 - 17:00 | Raum: Sitzungszimmer 22 (2. Stock)

Shitstorms, Doxing, Hacks, digital Harassment – Reporter:innen geraten immer mehr ins Fadenkreuz von digitalen Communities, weil ihnen die Recherchen und Berichte nicht passen. Die beiden Reporter:innen Maia Kahlke Lorentzen und Anne Katrine Raahede des dänischen Kollektivs Cybernauterne.dk haben sich auf digitale Selbstverteidigung spezialisiert.

In diesem Hands-On-Workshop analysieren sie gemeinsam mit den Teilnehmenden unterschiedliche Bedrohungsszenarien und zeigen auf, mit welchen Strategien sich Reporter:innen und Newsrooms erfolgreich wehren können. Du willst gerne teilnehmen? Dann schicke eine E-Mail an: workshop[ätt]reporter-forum.ch 

maia-lorentzen

Maia Kahlke Lorentzen ist dänische Journalistin und auf digitale Kultur, Online-Hass-Communitys und digitale Belästigung spezialisiert. Sie verfolgt die 'Manosphäre' seit vielen Jahren und ist eine erfahrene Rednerin und Moderatorin. Autorin des Buches «Trolle können gezähmt werden».

AK

Anne Katrine Raahede ist Grafikdesignerin und visuelle Kommunikatorin sowie Mitglied des dänischen Kollektivs Cybernauterne.dk.

© Reporter-Forum Schweiz 2015-2021 – Impressum – Kontakt: info[ätt]reporter-forum.ch ⧇ Twitter ⧇ Facebook ⧇ Instagram

© Reporter-Forum Schweiz 2015-2021 – Impressum – Kontakt: info[ätt]reporter-forum.ch ⧇ Twitter ⧇ Facebook ⧇ Instagram

© Reporter-Forum Schweiz 2015-2021 – Impressum – Kontakt: info[ätt]reporter-forum.ch ⧇ Twitter ⧇ Facebook ⧇ Instagram

© Reporter-Forum Schweiz 2015-2021 – Impressum – Kontakt: info[ätt]reporter-forum.ch ⧇ Twitter ⧇ Facebook ⧇ Instagram